weather-image

Höchster Stand seit 400 Jahren: Lage in Halle weiter kritisch

3.0
3.0

Halle (dpa) - Die Lage im vom Hochwasser bedrohten Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt bleibt kritisch. Die Pegelstände des Flusses pendelten in der Nacht um eine Höhe von 7,80 Metern, teilte Stadtsprecher Drago Bock mit. Normal sei ein Pegelstand von weit unter drei Metern. »Seit 400 Jahren ist das der höchste Stand«, betonte Bock. Die Dämme seien aber trotzdem immer noch relativ stabil. In der Stadt sichern hunderte Einsatzkräfte mit Hilfe der Bundeswehr die Deiche gegen ein Durchbrechen der Fluten ab.

Anzeige