weather-image
21°

Heftiger Streit um Fiskalpakt im Bundestag

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die von den Ländern gestoppte Umsetzung des EU-Fiskalpaktes hat im Bundestag hohe Wellen geschlagen. Bundesratspräsident Winfried Kretschmann war zeitweise außer sich, als er sich gegen Blockade-Vorwürfe der Koalition wehrte. So könne der Bund mit den Ländern nicht umgehen, schimpfte der grüne Ministerpräsident aus Baden-Württemberg. Zuvor hatte Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter die Länder kritisiert. Er warf ihnen vor, den Fiskalpakt zu missbrauchen, um mehr Geld vom Bund zu bekommen.

Anzeige