Haus-Explosion in Itzehoe: Retter bergen vierte Leiche aus Trümmern

0.0
0.0

Itzehoe (dpa) - Rund 16 Stunden nach der schweren Explosion in einem Mehrfamilienhaus im schleswig-holsteinischen Itzehoe haben Rettungskräfte die letzte vermisste Person nur noch tot aus den Trümmern bergen können. Es handelt sich bei dem vierten Todesopfer um einen 45-jährigen Hausbewohner, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Bei der Explosion wurden nach Polizeiangaben zudem 15 Menschen verletzt - zwei von ihnen schweben in Lebensgefahr. Die Explosion hatte das Haus gestern Morgen vollständig zerstört. Ihre Druckwelle beschädigte auch etliche angrenzende Gebäude.

Anzeige

- Anzeige -