weather-image
24°

Hauptstadtflughafen: Betreiber setzen auf angeschlagene Air Berlin

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die BER-Flughafengesellschaft setzt trotz möglicher Einschnitte bei Air Berlin weiter auf die zweitgrößte deutsche Airline. «Air Berlin ist immer noch unser größter Kunde», sagte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld in Schönefeld. Die angeschlagene Air Berlin fliegt seit Jahren Verluste ein. Es hatte Spekulationen gegeben, die Gesellschaft könne ihr Engagement in Berlin zugunsten von Düsseldorf einschränken. Ein Sprecher des neuen Hauptstadtflughafens bekräftigte indes eine Eröffnung im Jahr 2017. Daran ändern auch anderweitige Spekulationen nichts», sagte er.

Anzeige