weather-image
22°

»Hartz-IV-Rebellin« pocht auf Abschaffung von Sanktionen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die als »Hartz-IV-Rebellin« bekannte Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann pocht auf die Abschaffung von Sanktionen gegen Langzeitarbeitslose. Die Sanktionspraxis habe zu großer Not geführt, zu großen Ängsten, sagte Hannemann vor einer Sitzung des Petitionsausschusses des Bundestags. Der Ausschuss berät eine entsprechende Petition Hannemanns. Finanzielle Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger, die nicht zu Terminen erscheinen oder Jobangebote ablehnen, vergrößern aus ihrer Sicht die Probleme der Arbeitslosen.

Anzeige