weather-image
15°

Harry Valérien gestorben - Grandseigneur der Sportreportage

Berlin (dpa) - Der deutsche Sport trauert um einen der profiliertesten Fernsehreporter. Harry Valérien, Mitbegründer und langjähriger Moderator der ZDF-Sendung «Das aktuelle Sportstudio», ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Wie sein Schwiegersohn Stefan Glowacz mitteilte, war Valérien zuvor bei einem Treffen mit ehemaligen Kollegen und Skirennläufern in Oberbayern. Auf der Rückfahrt zu seinem Wohnort am Starnberger See sei er dann im Auto eingeschlafen und an Herzversagen gestorben. Er habe als Mitfahrer zusammen mit seiner Frau und Bekannten in dem Wagen gesessen.

Anzeige