weather-image
27°

Handballer verpassen nach 28:29 gegen Polen WM

Magdeburg (dpa) - Die deutschen Handballer haben das Ticket für die WM 2015 in Katar verpasst. Im Rückspiel der Weltmeisterschafts-Qualifikation unterlag das Team von Martin Heuberger in Magdeburg Polen mit 28:29 (14:10), nachdem es in Danzig bereits eine 24:25-Niederlage gegeben hatte. Beste Werfer im Team des Deutschen Handballbundes waren Holger Glandorf und Uwe Gensheimer mit je sieben Treffern. Für die vom Deutschen Michael Biegler trainierten Polen traf Karol Bielecki ebenfalls siebenmal.

Anzeige