weather-image
19°

Hamburger SV scheitert im DFB-Pokal


Berlin (dpa) - Als dritter Fußball-Bundesligist ist der Hamburger SV in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Die Hanseaten blamierten sich mit einem 2:4 gegen den Drittligisten Karlsruher SC. Hertha BSC unterlag ebenfalls überraschend beim Viertligisten Wormatia Worms mit 1:2. Hannover 96 hingegen besiegte den FC Nöttingen mit 6:1, 1860 München bezwang den FC Hennef 05 mit 6:0. Zuvor waren aus der 1. Bundesliga bereits Hoffenheim und Greuther Fürth gescheitert.

Anzeige