weather-image

Hacker haben bei Cyberattacke auf Bundestag Daten abgezogen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bei der bisher schwersten Cyberattacke auf den Bundestag ist es den Hackern gelungen, Daten zu stehlen. Es seien vereinzelte Datenabflüsse festgestellt worden, sagte ein Sprecher der Bundestagverwaltung. Die betroffenen Büros seien informiert und Gegenmaßnahmen ergriffen worden. Nach wie vor ist unklar, wer hinter der Attacke steht und ob die Sicherheitsexperten das Schadprogramm mittlerweile stoppen konnten. Vor zwei Wochen war bekanntgeworden, dass Bundestags-Computer Ziel einer bislang beispiellosen, mehrtägigen Attacke unbekannter Hacker geworden waren.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: