weather-image
21°

Habemus Papam: Argentinier Bergoglio neuer Papst Franziskus I.

0.0
0.0

Rom (dpa) - Meilenstein für die katholische Kirche: Der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio ist als erster Lateinamerikaner Papst. Der 76 Jahre alte Jesuit gab sich den Namen Franziskus I., benannt nach dem heiligen Franz von Assisi. »Betet für mich«, sagte er nach der historischen Wahl von der Mittelloggia des Petersdomes. Das neue Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken trat in weißer Soutane, mit Brustkreuz und weißem Papst-Käppi vor die Gläubigen. Bergoglio wird oft als Anwalt der Armen bezeichnet. Erstmals seit dem 8. Jahrhundert stammt ein Papst nicht aus Europa.

Anzeige