weather-image

Guatemalas Ex-Diktator Ríos Montt zu 80 Jahren Haft verurteilt

0.0
0.0

Guatemala-Stadt (dpa) - Der frühere guatemaltekische Diktator Efraín Ríos Montt ist wegen Völkermordes und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu insgesamt 80 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er sei während seiner Herrschaft von März 1982 bis August 1983 für Mord, Folter und die Zwangsumsiedlung Tausender Indios verantwortlich gewesen, sagte die Richterin in der Urteilsbegründung. Ziel sei die Vernichtung des Maya-Volks der Ixil gewesen, die von der Militärjunta als Basis der linken Guerilla betrachtet wurde.

Anzeige