weather-image
22°

Grüne kritisieren Schäubles Etatpläne

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Trotz des für 2015 angestrebten ausgeglichenen Etats kritisieren die Grünen die Politik von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. «Schäuble betreibt Arbeitsverweigerung in der Haushaltspolitik», sagte der haushaltspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Sven-Christian Kindler, der «Passauer Neuen Presse». «Weder streicht er Subventionen noch gibt es Ausgabenkürzungen oder Einnahmeverbesserungen. Das ist ein Schönwetterhaushalt.» Er werde finanziert durch einen Griff in die Sozialkassen. Kindler sprach von «unsolide» und «ungerecht».


Berlin (dpa) - Trotz des für 2015 angestrebten ausgeglichenen Etats kritisieren die Grünen die Politik von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. «Schäuble betreibt Arbeitsverweigerung in der Haushaltspolitik», sagte der haushaltspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Sven-Christian Kindler, der «Passauer Neuen Presse». «Weder streicht er Subventionen noch gibt es
Ausgabenkürzungen oder Einnahmeverbesserungen. Das ist ein
Schönwetterhaushalt.» Er werde finanziert durch einen Griff in
die Sozialkassen. Kindler sprach von «unsolide» und «ungerecht».

Anzeige