weather-image

Grüne fordern Gegensteuern bei absehbarem Strompreisanstieg

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Angesichts eines erwarteten Strompreisanstiegs fordern die Grünen Schritte zur Senkung der Ökostrom-Umlage. Nach einem Bericht der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« könnte die Umlage 2014 um ein Drittel auf mindestens sieben Cent je Kilowattstunde steigen. Bei einem Haushalt mit durchschnittlichem Jahresverbrauch würde das mit 70 Euro zu Buche schlagen. Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin forderte, die Produktion des derzeit massiv ins Netz geleiteten Kohlestroms zu verteuern, um die Umlage zu senken.

Anzeige

- Anzeige -