weather-image
-2°

Großwallstadt steigt nach 44 Jahren aus Handball-Bundesliga ab

0.0
0.0

Leipzig (dpa) - Der TV Großwallstadt ist der dritte Absteiger aus der Handball-Bundesliga. Der sechsmalige deutsche Meister verlor gegen den THW Kiel mit 29:32 und muss erstmals nach 44 Jahren in die 2. Bundesliga. Dagegen bleibt der VfL Gummersbach trotz einer 25:28 -Niederlage gegen Absteiger TV Neuhausen in der Bundesliga. Zudem steigt der TuSEM Essen ab. Hinter Meister THW Kiel sicherte sich die SG Flensburg-Handewitt durch einen 30:18-Erfolg gegen den TuS N-Lübbecke den zweiten Platz.

Anzeige