weather-image

Großes Aufräumen nach »Xavier« geht weiter

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Drei Tage nach dem zerstörerischen Sturmtief »Xavier« hat sich die Lage im Norden und Osten Deutschlands entspannt - die Folgen sind aber noch spürbar. Die Bahn gab heute immerhin eine weitere Hauptstrecke frei: Die Schäden zwischen Hannover und Bremen waren beseitigt, der reguläre Fahrplan konnte jedoch zunächst nicht eingehalten werden. »Der Betrieb muss erst wieder hochgefahren werden«, hieß es. Die Bahnverbindung Berlin-Hamburg war weiterhin gesperrt. Ab Montag will die Bahn diese Verbindung wieder regulär aufnehmen. Derzeit müssen Reisende Umwege in Kauf nehmen.

Anzeige