weather-image
12°

Großes Aufräumen nach «Sandy» - Obama besucht Katastrophenregion

Washington (dpa) - Nach dem Durchzug von Jahrhundertsturm «Sandy» kommt der Endspurt des US-Präsidentschaftswahlkampfs wieder in volle Fahrt. Präsident Barack Obama wird in dem schwerbeschädigten Küstenort Atlantic City erwartet. Der republikanische Kandidat Mitt Romney wollte in Florida auftreten. Im Katastrophengebiet an der US-Ostküste und in New York laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Die Schäden gehen in die Milliarden, Dutzende Menschen starben. Es wird wohl noch Wochen dauern, bis alle Stromleitungen wieder funktionieren.

Anzeige