weather-image

Griechisches Sparprogramm: Regierung ringt um Zustimmung

Athen (dpa) - Regierung und Parlament in Athen stehen vor wichtigen Entscheidungen: Das Sparprogramm als Voraussetzung für weitere Finanzhilfen der internationalen Geldgeber muss vor dem 12. November vom Parlament gebilligt werden. Das Finanzministerium will alles unter Dach und Fach haben, bevor die Eurogruppe an diesem Tag entscheiden soll, ob Griechenland die nächste Tranche in Höhe von 31,5 Milliarden Euro bekommt. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Kreisen des Finanzministeriums. Noch laufen Verhandlungen.

Anzeige