weather-image
21°

Griechische Rentner verbrennen EU-Fahnen

0.0
0.0

Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Kürzungen ihrer Renten haben rund 300 ältere Menschen vor der ständigen Vertretung der EU in Athen zwei Fahnen der EU verbrannt. Vorübergehend kam es auch zu Rangeleien mit der Polizei. Nach Informationen der griechischen Presse sollen die Renten in Griechenland zum vierten Mal seit Ausbruch der schweren Finanzkrise im Jahr 2009 gekürzt werden. Das entsprechende neue Sparprogramm wird zurzeit mit den Geldgebern ausgehandelt. Bundeskanzlerin Angela Merkel reist morgen nach Athen.

Anzeige