weather-image

Griechenland wählt Parlament

Athen (dpa) - Die Griechen sind heute aufgerufen, über ein neues Parlament und damit auch über ihre nächste Regierung zu entscheiden. Die Wahl gilt als richtungsweisend für die Sparpolitik des hoch verschuldeten Landes. Letzte Umfragen sahen die linke Syriza-Bewegung von Ex-Premier Alexis Tsipras knapp vor der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia unter Evangelos Meimarakis. Beide zeigten sich bei der Stimmabgabe am Morgen siegessicher. Für die Griechen ist es die zweite Parlamentswahl in diesem Jahr.

Anzeige