weather-image
22°

Giftige Dämpfe am Berliner Flughafen Tegel - 40 Verletzte

Berlin (dpa) - Giftige Dämpfe am Berliner Flughafen Tegel haben am Morgen 40 Menschen leicht verletzt. Beim Saubermachen in der Nacht sind vermutlich falsche Substanzen gemischt worden. Zuerst hatten Mitarbeiter des Flughafens beim Betreten einer Toilette über Übelkeit geklagt. Auch alarmierten Feuerwehrleuten wurde schlecht. Schließlich musste Terminal A des Flughafens gesperrt werden. Da die Ursache für die giftigen Dämpfe schnell gefunden werden konnte, wurde das Terminal am Vormittag wieder freigegeben.

Anzeige