weather-image
-3°

Giftgas in Aleppo? - Neuer Interimsregierungschef für Syrien

0.0
0.0

Damaskus (dpa) - Die Bürgerkriegsparteien in Syrien haben sich gegenseitig beschuldigt, Giftgas eingesetzt zu haben. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana berichtete, bei einem Angriff der Rebellen mit chemischen Waffen in Chan al-Asal in der Provinz Aleppo seien 25 Menschen getötet und 86 Zivilisten und Soldaten verletzt worden. Die Regimegegner wiesen die Darstellung zurück und behaupteten, das Regime habe versehentlich seine eigenen Anhänger bombardiert. Die USA haben keine Hinweise darauf, dass Regimegegner in Syrien Chemiewaffen eingesetzt haben.

Anzeige

- Anzeige -