weather-image

Gewerkschaft: Ablösung der Bundespolizei-Spitze löst nicht Probleme

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei hat die politische Führung wegen der geplanten Ablösung der Bundespolizei-Spitze kritisiert. Dieser Schritt werde die Probleme der Bundespolizei nicht lösen, sagte der zuständige GdP-Bezirksvorsitzende Josef Scheuring. Die Ablösungsentscheidung sei im Falle von Bundespolizei-Chef Matthias Seeger von einer «öffentlichen persönlichen Rufbeschmutzung» und «falschen Verdächtigungen» begleitet. Seeger waren über Medien Verbindungen zum autoritären Regime Weißrusslands vorgeworfen worden.

Anzeige