weather-image
21°

Geschäftsmann aus Wohnhaus entführt - Opfer befreit sich selbst

0.0
0.0

Frankfurt/Oder (dpa) - Nach zwei Tagen in der Gewalt eines Entführers ist einem Geschäftsmann die Flucht gelungen. Der 51-Jährige konnte seine Fesseln lösen und fliehen. Gestern Morgen hatte er dann einen Mann angesprochen und um Hilfe gebeten. Dieser wählte 110. Der noch flüchtige Entführer war am Freitagabend in das Haus des Opfers im Landkreis Oder-Spree eingedrungen. Er feuerte einen Schuss in die Decke ab, forderte Geld und entführte den 51-Jährigen - vor den Augen der Ehefrau und eines kleinen Sohnes.

Anzeige