weather-image
15°

Gericht urteilt über 52 Männer wegen Blutbads von Port Said

Kairo (dpa) - In Ägypten sollen im Prozess wegen der tödlichen Krawalle in einem Fußballstadion heute die Urteile fallen. Vor Gericht stehen 52 Männer: 43 Fußballfans und neun Polizisten. Sie waren am 1. Februar 2012 im Stadion von Port Said, als Fans eines Kairoer Vereins mit Messern und Knüppeln angegriffen wurden. Damals starben 74 Menschen. Im Januar waren dafür bereits 21 Männer zum Tode verurteilt worden. Der Mufti von Ägypten hat diese Urteile allerdings noch nicht bestätigt.

Anzeige