weather-image
20°

Gericht: Im Bordell überfallener Mann bekommt Opferentschädigung

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Einem im Bordell überfallenen Mann hat das Sozialgericht in Düsseldorf eine Grundrente nach dem Opferentschädigungsgesetz zugesprochen. Er solle monatlich knapp 600 Euro erhalten, entschied das Gericht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Polizei hatte keinen Täter ermittelt; das Verfahren wurde eingestellt. Deshalb lehnte der Landschaftsverband Rheinland als zuständige Behörde eine Opferentschädigung ab.

Anzeige