weather-image

Gericht beschließt Entlassung von Mubarak aus der Haft

Kairo (dpa) - Der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak darf das Gefängnis verlassen. Das entschieden juristische Berater des Strafgerichts Nord-Kairo. Ein Justizbeamter sagte, der 85-Jährige könne für die weitere Dauer der gegen ihn laufenden Prozesse zu Hause wohnen. Im Tora-Gefängnis vor den Toren von Kairo würden derzeit die Entlassungspapiere vorbereitet. Die Staatsanwaltschaft kann Einspruch gegen die Haftverschonung einlegen. Dann könnte es sein, dass er ins Gefängnis zurückkehren muss.

Anzeige