weather-image
27°

Gericht auf Malta lässt zwei deutsche Schüler laufen

0.0
0.0

Valletta (dpa) - Zwei deutsche Schüler sind in einem Prozess auf Malta mit einer Verwarnung davonkommen lassen. Die beiden 19-Jährigen hatten Freunden aus Rache 220 Euro Bargeld geklaut, deren Hotelzimmer verwüstet und ihre Rückflugtickets die Toilette hinuntergespült. Zuvor waren die beiden selbst Opfer eines Streichs geworden: Die Freunde hatten all ihre Habseligkeiten auf dem Hotelkorridor versteckt. Die beiden Schüler, die gerade Urlaub auf Malta machen, dachten an einen Diebstahl und riefen die Polizei.

Anzeige