weather-image

Geiselnahme in Ingolstadt: Bürgermeister frei

Ingolstadt (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat im Ingolstädter Rathaus drei Mitarbeiter als Geiseln genommen. Der 24-Jährige, der der Polizei als Stalker bekannt ist, brachte am Vormittag zwei Männer und eine Frau in seine Gewalt. Der Mitarbeiterin soll er zuvor nachgestellt haben. Eine der Geiseln - Ingolstadts Dritter Bürgermeister Sepp Mißlbeck, kam inzwischen nach Verhandlungen frei. Den anderen beiden Geiseln gehe es gut, sagte ein Polizeisprecher. Der Geiselnehmer hat bislang keine Forderungen gestellt.

Ingolstadt (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat im Ingolstädter Rathaus drei Mitarbeiter als Geiseln genommen. Der 24-Jährige, der der Polizei als Stalker bekannt ist, brachte am Vormittag zwei Männer und eine Frau in seine Gewalt. Der Mitarbeiterin soll er zuvor nachgestellt haben. Eine der Geiseln - Ingolstadts Dritter Bürgermeister Sepp Mißlbeck, kam inzwischen nach Verhandlungen frei.
Den anderen beiden Geiseln gehe es gut, sagte ein Polizeisprecher. Der Geiselnehmer hat bislang keine Forderungen gestellt.

Anzeige