weather-image

Gedenkfeier für Gewalt-Opfer in Berlin

Berlin (dpa) - In Berlin haben Angehörige, Freunde, aber auch Bürger Abschied von dem vor zwei Wochen auf dem Alexanderplatz getöteten Jonny K. genommen. Etwa 30 Trauernde, darunter Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit, versammelten sich am Mittag im Bezirk Charlottenburg zu einer privaten Zeremonie. Danach wurde auch die Öffentlichkeit zugelassen. Der 20-Jährige war vor zwei Wochen von mehreren Unbekannten auf dem Alexanderplatz so brutal zusammengeschlagen worden, dass er einen Tag später starb.

Anzeige