weather-image
12°

Gauck würdigt Weisheit und Bescheidenheit des Papstes

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat sichtlich bewegt auf die Ankündigung von Papst Benedikt XVI. reagiert, sein Pontifikat am 28. Februar zu beenden. Für die historisch höchst seltene Entscheidung seien großer Mut und Selbstreflexion nötig. Beides finde seinen außerordentlichen Respekt, sagte Gauck. Er habe Benedikt XVI. erst kürzlich persönlich kennengelernt. Sein Glaube, seine Weisheit und seine menschliche Bescheidenheit hätten ihn tief beeindruckt. Der Papst hatte am Vormittag überraschend seinen Rücktritt angekündigt.

Anzeige