weather-image
18°

Gauck gratuliert EU zu Nobelpreis

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat der Europäischen Union zur Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis gratuliert. Das sei eine große Ermutigung in schwierigen Zeiten, heißt es in einem Schreiben Gaucks an die Präsidenten des Europäischen Rates, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments. Die EU stehe für ein in der Geschichte einzigartiges Projekt des Friedens und der Freiheit. Auch Kanzlerin Angela Merkel zeigte sich erfreut und sprach von Ansporn und Verpflichtung - auch für sie persönlich.

Anzeige