weather-image

Gauck fliegt nach Indien und Birma

0.0
0.0
Bundespräsident besucht Indien
Bildtext einblenden
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt vor dem Abflug nach Indien. Foto: Wolfgang Kumm Foto: dpa

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist von Berlin aus zu einem Staatsbesuch nach Indien abgeflogen. Er wird von seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt und Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) begleitet.


Gauck kommt am Dienstagabend in der Hauptstadt Neu Delhi an. Auch eine hochrangige Wirtschaftsdelegation ist auf der Reise dabei. Die politischen Gespräche beginnen am Mittwoch.

Anzeige

Thema werden neben den Wirtschaftsbeziehungen auch die Situation der Menschenrechte und die Armutsbekämpfung sein. Weitere Station des Besuchs ist die Technologie-Metropole Bangalore. Am Sonntag fliegt Gauck nach Birma weiter. Dort will er die deutsche Unterstützung für die Öffnung des Landes unterstreichen. Auch ein Gespräch mit Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist vorgesehen.

Der Bundespräsident

Programm der Reise

Anzeige