weather-image

Gauck feiert Amtsjubiläum in Äthiopien

0.0
0.0

Addis Abeba (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck feiert sein erstes Amtsjubiläum weit weg von Berlin und mit einer besonderen Ehrung: Heute besuchte der 73-Jährige in Addis Abeba das Grab des äthiopischen Kirchenführers Gudina Tumsa und legte dort ein Blumengebinde nieder. Tumsa war der langjährige Generalsekretär der evangelischen Kirche Mekane Yesus in Äthiopien und stand der brutalen Militärdiktatur der Derg in den 1970er Jahren kritisch gegenüber. 1979 wurde er nach einem Abendgottesdienst von Soldaten ermordet.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: