weather-image
-3°

Gabriel warnt bei Rüstungsexporten vor »Geschäft mit dem Tod«

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat bei Rüstungsexporten vor einem »Geschäft mit dem Tod« gewarnt. Mit Blick auf Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer an einer restriktivere Genehmigungspraxis der Bundesregierung sagte Gabriel in der ARD, Rüstungsgeschäfte seien im Kern kein Instrument der Wirtschaftspolitik, sondern ein Instrument der Außen- und Sicherheitspolitik. Wenn man nicht aufpasse und nicht sehr vorsichtig sei, sei es sehr schnell ein Geschäft mit dem Tod.

Anzeige

- Anzeige -