weather-image

Gabriel: Hohe Managergehälter sollen nicht mehr absetzbar sein

0.0
0.0

Mainz (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert ein stärkeres Vorgehen gegen Managergehälter. »Ein erster wichtiger Schritt in Deutschland wäre (...), dafür zu sorgen, dass die hohen Gehaltszahlungen nicht mehr hinterher als Betriebskosten von der Steuer abzusetzen sind«, sagte Gabriel in Mainz. Er betonte, es sei nicht Aufgabe der Allgemeinheit, hohe Managergehälter zu zahlen. Die Bundesregierung hatte vor kurzem beschlossen, dass Aktionäre börsennotierter Unternehmen mehr Kontrollrechte bekommen, um gegen ausufernde Managergehälter vorzugehen.

Anzeige