weather-image
21°

Furcht vor Pferdefleisch in Fertigmahlzeiten wächst

London (dpa) - Ein neuer Lebensmittelskandal beschäftigt Europa: Statt Rind landete in größerem Stil Pferdefleisch in Fertiggerichten. In Großbritannien wurden nach einer Razzia zwei Betriebe geschlossen. Inzwischen haben deutsche Supermärkte vorsorglich Fertigmahlzeiten aus den Regalen genommen. Die deutschen Unternehmen haben aber bisher keine Bestätigung für Pferd statt Rind in ihren Produkten. Der Skandal hatte vor rund einem Monat in Großbritannien und Irland begonnen, als Spuren von Pferdefleisch in Hamburgern gefunden wurden.

Anzeige