weather-image
15°

Fünfte VfB-Pleite in Serie - Augsburg bejubelt 4:1-Sieg

Stuttgart (dpa) - Die Krise des VfB Stuttgart hat sich mit der fünften Niederlage nacheinander weiter verschärft. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider unterlag dem seit damit acht Spielen ungeschlagenen FC Augsburg mit 1:4. Arkadiusz Milik, André Hahn und Tobias Werner erzielten die Tore für die Augsburger am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Konstantin Rausch blieb nur der Ehrentreffer für den VfB, der nach einer Roten Karte gegen Kapitän Vedad Ibisevic zu Beginn der zweiten Halbzeit in Unterzahl spielen musste. Stuttgart rutscht auf Tabellenrang 14 ab, Augsburg kletterte auf Platz acht.

Anzeige