weather-image
18°

Früherer US-Senator Lugar gestorben

0.0
0.0

Washington (dpa) - Der langjährige US-Senator und Träger des Bundesverdienstkreuzes, Richard Lugar, ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus in Falls Church im US-Bundesstaat Virginia an den Folgen einer seltenen Nervenkrankheit, wie das von ihm gegründete Lugar-Zentrum in Washington mitteilte. Der versierte Außenpolitiker aus Indiana saß von 1977 bis 2013 für die Republikaner im US-Senat. Kurz nach seinem Ausscheiden wurde ihm im Mai 2013 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Anzeige