weather-image

Friedrich: Hege keinen Groll gegen Gabriel

0.0
0.0

München (dpa) - Der zurückgetretene Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich hat sich versöhnlich zur Rolle von SPD-Chef Sigmar Gabriel im Fall Edathy geäußert. Er hege keinen Groll gegen Gabriel, sagte Friedrich dem »Focus«. Er glaube, dass es ihm sehr leid tue. Gabriel wisse, dass er dazu beitragen wollte, das Zustandekommen der neuen Koalition nicht zu erschweren und nie Recht brechen wollte. Noch als Innenminister hatte Friedrich den SPD-Chef im Oktober darüber informiert, dass Edathys Name bei internationalen Ermittlungen aufgetaucht sei.


München (dpa) - Der zurückgetretene Bundeslandwirtschaftsminister
Hans-Peter Friedrich hat sich versöhnlich zur Rolle von
SPD-Chef Sigmar Gabriel im Fall Edathy geäußert. Er hege keinen Groll gegen Gabriel, sagte Friedrich dem »Focus«. Er glaube, dass es ihm sehr leid tue. Gabriel wisse, dass er dazu beitragen wollte, das Zustandekommen der neuen Koalition nicht zu erschweren und nie Recht brechen wollte. Noch als Innenminister hatte Friedrich den SPD-Chef im Oktober darüber informiert, dass Edathys Name bei internationalen Ermittlungen aufgetaucht sei.

Anzeige