weather-image
22°

Friedensnobelpreis 2012 geht an die Europäische Union

Oslo (dpa) - Mitten in der Finanzkrise wird die EU für ihre Verdienste um Versöhnung und Integration in Europa mit dem Friedensnobelpreis 2012 ausgezeichnet. Das gab das norwegische Nobelkomitee in Oslo bekannt. Begründung: Die Europäische Union habe über sechs Jahrzehnte entscheidend zur friedlichen Entwicklung in Europa beigetragen. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sprach von einer «großen Ehre». Auch Kanzlerin Angela Merkel zeigte sich erfreut und sprach von Ansporn und Verpflichtung - auch für sie persönlich.

Anzeige