weather-image
21°

Frau und ihre beiden kleinen Söhne sterben bei Hamburger Hausbrand

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Bei einem Brand in einem Hamburger Mehrfamilienhaus sind eine Mutter und ihre beiden kleinen Söhne ums Leben gekommen. 27 Bewohner wurden nach bisherigen Erkenntnissen verletzt, 15 von ihnen kamen in Krankenhäuser. Die Feuerwehr sprach von einem der schlimmsten Brände seit Jahren in der Hansestadt. Das Feuer war gestern Abend im Eingangsbereich ausgebrochen. Dichter Rauch zog durchs Treppenhaus. Die Ursache wird noch untersucht. Bisher werden weder ein technischer Defekt noch Brandstiftung ausgeschlossen.

Anzeige