weather-image

Französisches Magazin veröffentlicht neue Mohammed-Karikaturen

Paris (dpa) - Eine französische Satire-Zeitschrift provoziert neue Wutausbrüche radikaler Islamisten: Ungeachtet der gewaltsamen Proteste gegen den Mohammed-Film aus den USA veröffentlicht das Magazin «Charlie Hebdo» Karikaturen des Propheten. Die Zeichnungen seien nicht provozierender als gewöhnlich, rechtfertigte sich der verantwortliche Redakteur Stéphane Charbonnier in einem Interview des Nachrichtensender i>Tele. Zugleich verwies er auf die Pressefreiheit.

Anzeige