weather-image
27°

Französische Botschaft im Iran wegen Karikaturen angegriffen

0.0
0.0

Teheran (dpa) - Aus Wut über provokante Mohammed-Karikaturen in einem Pariser Satire-Magazin haben Hunderte Islamisten die französische Botschaft in Teheran angegriffen. Ein großes Polizeiaufgebot hinderte die aufgebrachte Menge daran, das Gelände zu stürmen. Das berichtete die iranische Nachrichtenagentur Fars. Die Botschaft war zuvor sicherheitshalber geschlossen worden. Angesichts der seit Tagen aufgeheizten Stimmung in der islamischen Welt wird befürchtet, dass die gestern veröffentlichten Karikaturen neue blutige Unruhen auslösen.

Anzeige