weather-image
25°

Franziskus und Benedikt veröffentlichen Enzyklika zum Glauben

Rom (dpa) - Die katholische Kirche veröffentlicht heute erstmals in ihrer Geschichte eine gemeinsame Enzyklika zweier Päpste. Das Lehrschreiben trägt den Titel «Licht des Glaubens» und stammt aus der Feder von Papst Franziskus und seinem Vorgänger Benedikt XVI.. Benedikt hatte seine vierte Enzyklika nicht mehr fertig bekommen, bevor er im Februar zurückgetreten war. Franziskus sprang ihm als Co-Autor zur Seite. In einer Enzyklika nehmen Kirchenoberhäupter zu grundlegenden theologischen und gesellschaftlichen Fragen Stellung.

Anzeige