weather-image
-1°

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy steigt wieder in die Politik ein   

0.0
0.0

Paris (dpa) - Zweieinhalb Jahre nach seiner Niederlage bei der französischen Präsidentenwahl steigt Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy wieder in die Politik ein. Der 59-Jährige kündigte auf Facebook seine Kandidatur für den Posten des Parteichefs der konservativen UMP an. Dies gilt als erster Schritt für eine Kandidatur bei der Wahl eines Staatspräsidenten 2017. Sarkozy war von 2007 bis 2012 Staatschef. Nach nur einer Amtszeit verlor er die Abstimmung gegen den Sozialisten François Hollande. Aktuell läuft gegen Sarkozy ein Anklageverfahren wegen des Verdachts auf Korruption.

Anzeige

- Anzeige -