weather-image
-3°

Frankreich und Algerien wollen Beziehung normalisieren

0.0
0.0

Algier (dpa) - Ein halbes Jahrhundert nach dem blutigen Unabhängigkeitskrieg wollen Frankreich und Algerien ihre Beziehungen endgültig normalisieren. Die beiden Staatschefs François Hollande und Abdelaziz Bouteflika unterzeichneten am Abend in Algier eine Freundschafts- und Kooperationserklärung. Hintergrund der jahrzehntelangen Spannungen ist der 1954 begonnene Befreiungskampf der Algerier gegen die französische Kolonialherrschaft. Er kostete Hunderttausenden Menschen das Leben und wurde erst 1962 beendet.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: