weather-image
17°

Foxconn: Arbeiterstreit um Produktion von iPhone 5 beigelegt

0.0
0.0

New York (dpa) - Der chinesische Auftragsfertiger Foxconn hat den Bericht einer Arbeitsrechtsorganisation über einen Streik mehrerer tausend Beschäftigten wegen des Produktionsdrucks bei Apples iPhone 5 zurückgewiesen. Es habe lediglich einen Streit zwischen dem Produktionsteam und der Qualitätskontrolle gegeben. Der Zwist sei inzwischen beigelegt worden, sagte ein Foxconn-Sprecher der Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Die Organisation China Labor Watch hatte zuvor berichtet, etwa 3000 bis 4000 Arbeiter im Werk Zhengzhou hätten gestern die Arbeit niedergelegt.

Anzeige