Forscher sind Tigermoskitos in Deutschland auf der Spur

0.0
0.0

Speyer (dpa) - Der aus Asien stammende Tigermoskito wird die Mückenjäger am Oberrhein in diesem Jahr verstärkt beschäftigen. Sie wollen untersuchen, ob sich die Mückenart, die seit einigen Jahren in der Region vorkommt, dort schon vermehrt oder ob sie nur eingeschleppt ist. Das sagte der wissenschaftliche Direktor der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage, Norbert Becker. Das bereits in Italien verbreitete Insekt kann Tropenkrankheiten wie das Dengue-Fieber übertragen. Diese Krankheit kann tödlich enden.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: