weather-image
12°

Forscher: Deutsche Einheit kostete bislang rund zwei Billionen Euro

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die deutsche Einheit hat nach einer Schätzung bislang rund zwei Billionen Euro gekostet. 60 bis 65 Prozent dieses Geldes seien in den Sozialbereich geflossen, ein Großteil davon in die Rente, rechnet der wissenschaftliche Leiter des Forschungsverbundes SED-Staat der Freien Universität Berlin Klaus Schröder der «Welt am Sonntag» vor. Trotz Hilfen gibt es dem Bericht zufolge auch 25 Jahre nach dem Fall der Mauer weiter einen Rückstand des Ostens im Vergleich zum Westen - und das auch in Zukunft.

Anzeige