weather-image
-1°

Flugsicherung: Ryanair zahlt bereits korrigierte Gebühr

0.0
0.0

Langen (dpa) - Wegen eines Abrechnungsfehlers ist Ryanair in die Schlagzeilen geraten. Seit November zahlt die Billigfluglinie allerdings schon eine korrigierte Gebühr. Das hat die Deutsche Flugsicherung bekanntgegeben. Der Fehler sei aufgefallen, die Gebühren daraufhin korrigiert worden. Ryanair soll das Gewicht bestimmter Flugzeuge zu niedrig angegeben haben, Sicherheitsgebühren für Starts und Landungen sollen deshalb zu gering gewesen sein. Nach Medienberichten wurden pro Flug 17 Euro gespart.

Anzeige

- Anzeige -